Herzlich Willkommen auf Knuddels Welt

Willkommen auf Knuddels Welt,

Wie ihr schon an den Bildern gesehen habt, dreht sich hier fast alles um das liebe Tier. Meine Haustiere die ich euch natürlich auch unter Knuddels Team vorgestellt habe sind die Hauptpersonen auf diesen Blog. Produkte in Bereich Haustiere werden so von Dacky meinen Langhaardackel, Shila eine süße Hündin meiner Freundin, Kater Daisy, Kater Columbus, Prinzessin Mini Maus und Miss Lili auf Herz und Nieren getestet. Ob es nun was zum Fressen ist, zum Tragen oder für den täglichen Bedarf. Dazu schreibe ich dann mit eigenen Worten alles wieder in einen Artikel. Wenn ihr nun Produkte habt, die getestet werden sollen würden wir uns über eine Nachricht freuen.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr uns auf Facebook, Google+ und Twitter verfolgt und wenn ihr mögt, auch gerne Kommentare da lassen würdet. Gerne kommen wir auch bei euch zu Besuch. Ab und zu veranstalten wir auch ein Gewinnspiel und machen bei Bloggeraktion mit.

Wir wünschen euch jetzt viel Spaß auf Knuddels Welt,

liebe Grüße Julia

 

http://youtu.be/oNZG1J4F9vU

Redewendung – Jemanden auf den Keks gehen

Guten Abend ihr lieben,

es ist wieder soweit, eine neue Redewendung für euch. Diese kennen bestimmt alle. „Jemanden auf den Keks gehen“. Wie schnell sagt man mal, geh mir nicht auf den Keks, oder Du gehst mir auf den Keks. Diese Redewendung ist nicht mal Böse gemeint und doch schnell gesagt. Wisst ihr nun aber woher diese Redewendung kommt und warum gerade der Keks da mit betroffen ist? Wenn nicht dann solltet ihr unbedingt weiter Lesen.

Damit wünschen wir euch eine schöne neue Woche und passt auf euch auf.

Redewendung -“Jemandem auf den Keks gehen”

Was bedeutet der Ausdruck und wie benutzt man ihn? Ob ihr’s glaubt oder nicht, aber diese Redewendung hat absolut gar nichts mit Keksen zu tun (was sehr schade ist). Damit drückt man nämlich aus, dass einem jemand auf die Nerven geht. Am häufigsten hört man wohl jemanden brüllen: “Du gehst mir auf den Keks!” – das bedeutet, dass derjenige genervt von seinem Gegenüber ist, oder die Nase voll von ihm oder ihr hat. Meisten kommt dieser Satz bei Streitigkeiten auf.

Ende der Chat-Unterhaltung

Verfasse eine Nachricht …

SHOTI MAA eine Magic Box „Alles ist drin“

[Werbung durch Markenerkennung] Eine komplett neue Teesorte habe ich gekauft und probiert. Von SHOTI MAA eine Magic Box „Alles ist drin“. Die Sorte Tee kannte ich noch nicht und war sehr gespannt. Es sind 12 Bio Beutel Tee in einer schicken Verpackung. Perfekt auch zum Verschenken.

Die Magic Box bietet alle 12 Shoti Maa Tee-Sorten in einer ansprechenden Geschenkverpackung – das sind 12 köstliche Tassen Tee, ausgleichend und belebend. Entdecke die Fülle des Lebens mit der Shoti Maa Tee Magic Box.

Der Shoti Maa Tee Magic Box ist ein Idealer Geschenkartikel, um sich und seine Freunde mit exquisitem Teegenuss zu verwöhnen. Sie ist mit ihrer zeitlosen Optik ansprechend schön und bietet hohe innere Qualitäten. Alle Shoti Maa Teebeutel in der Magic Box sind zum Aroma Schutz einzeln versiegelt. Die Innenseite der Magic Box ist liebevoll gestaltet und kann zur Tee-Präsentation oder für viele andere Nutzungen verwendet werden.

Die Magic Box öffnet sich wie eine kleine Schatztruhe. Die Teebeutel liegen in 2 Abteilungen, je ein Stapel mit den Sorten für Chakras und einer für die Elemente. Dazu gibt es eine inspirierende Beigabe zum Sammeln oder Verschenken. Entspricht im Regalbild oder im Schrank in etwa der Größe der Shoti Maa Einzelpackung.

12 Shoti Maa Tees – 7 Chakras & 5 Elemente

  • Kraft & Wärme mit Salbei, Ingwer & Holunderblüte
  • Lebenslust mit Hibiskus, Orange & Pfeffer
  • Goldene Mitte mit Ingwer, Fenchel & Zimt
  • In Liebe mit grünem Tee mit Zimt & Bergamotte
  • Einklang mit Lavendel, Süßholz & Minze
  • Vision mit Ingwer & Zitrone
  • Hier & Jetzt mit Honigbusch, Anis & Salbei
  • Emotional Detox mit Hibiskus, Minze & Süßholz
  • Feuer & Flamme mit Schoko, Minze & Süßholz
  • Flügel des Lebens mit Fenchel, Kardamom & Orange
  • Erleuchtung mit Apfel & Zitrone
  • Balance mit Chai Classic – ohne Schwarztee

Meine Meinung zu den Sorten

Die Verpackung ist wirklich süß gemacht. Von außen aber auch von innen. Auch der Aufdruck finde ich großartig und die Schachtel ist eine großartige Idee. Das muss man nicht mehr einpacken zum Verschenken. Die Teesorten alle samt kannte ich nicht, fand aber die Sorten mit der Zusammenstellung sehr gut und war neugierig. Die Tees sind nicht wie andere und haben einen intensiven Geschmack und einige Sorten haben auch einen guten Schärfe Geschmack ob durch Pfeffer, Ingwer oder Chili. Es wird einen richtig warm, perfekt also für die kalte Jahreszeit.

Der Geschmack ist lecker, man braucht kaum Zucker und sollte den Tee noch heiß genießen. Der Tee mit Chili ist sehr scharf, den habe ich dann meinen Mann überlassen. Ich fand die Magic Box sehr gut und habe ein paar Favoriten, die ich mir nachkaufen werde. Der Preis für die Box mit 3 Euro ist auch in Ordnung. Es sind übrigens Kräuter- und Gewürztees und daher vielleicht was für euch?

Redewendung – Auf der Leitung stehen

Ihr Lieben,

wir haben wieder eine Redewendung für euch. Dieses Mal geht es um die Redewendung „Auf der Leitung stehen“. Doch woher kommt die Redewendung und was ist damit gemeint? Wisst ihr das? Oft sagt man ja auch „Du stehst heute auf der Leitung“. Doch nun kommt die Erklärung, was damit gemeint ist.

Redewendung – Auf der Leitung stehen, woher kommt das

Wenn jemand sehr lange braucht, um etwas zu begreifen, dann steht er redensartlich „auf der Leitung“. Wie diese deutsche Redensart entstand, erzählen wir euch hier Zwei Klassen Kameraden Michael und Thomas unterhalten sich über eine komplizierte Formel vom Chemie Unterricht in der Pause, da sagt Thomas ich habe dir mehrere male versucht die Formel zu erklären warum kapierst du das nicht. Michael entschuldigt sich und legt verwirrt seine Stirn in Falten und sagt aus Verzweiflung zu Thomas Hä ? was ich kapier es einfach nicht ! Ich stehe wohl auf der Leitung …“ So entstand die Redensart „Auf der Leitung stehen“ Wenn jemand Sprichwörtlich auf der Leitung steht, dann begreift diese Person den einen Sachverhalt nur äußerst schwer oder gar nicht. Die Redewendung stammt aus einer Zeit, als die Telefontechnik noch in den Kinderschuhen steckte. In den Anfangszeiten war die Qualität der Übertragung äußerst schlecht – je weiter weg Anrufer und Empfänger sich voneinander befanden, desto schlechter war die Verbindung in der Leitung.

Wenn das Gespräch während eines Telefonats abbrach oder der Gesprächspartner nur schwer zu verstehen war, herrschte in den Köpfen damals die (falsche) Vorstellung, irgendwo würde jemand auf der Telefonleitung stehen und damit das Signal verschlechtern Viele Menschen stellten sich damals vor, dass Nachrichten und Gesprächsfetzen durch die Leitung fließen würden wie Wasser durch ein Wasserrohr. Stünde nun jemand auf der Telefonleitung, verenge er damit also die Bahn und die Verbindung würde schlecht, so die Vorstellung in den Köpfen der Menschen. Durch so ein Gedankengut entwickelte sich mit der Zeit die Redensart „ich stehe auf der Leitung“, wenn jemand vorrübergehend Probleme mit dem Verstehen hatte – ohne jedoch ein schlechtes Licht auf die allgemeine geistige Fähigkeit zu werfen. Die Redewendung hat sich bis heute in unserem Wortschatz gehalten, und ist zum Sprichwort geworden. Übrigens: Es entwickelten sich Deutsche Redewendungen mit einer ganz ähnlichen Bedeutung mit demselben Beispiel „ein Brett vor dem Kopf haben“ oder „nur Bahnhof verstehen“ Es kommt immer auf die Situation an und ob man mit der Konzentration voll da ist etwas gleich zu verstehen zb. durch den Alltag abgelenkt zu sein und später das Verständnis hat es zu Kapieren.

Wusstet ihr das? Wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche!