Redewendungen

1.Pferd das Kotzen kann

Hallo ihr lieben,

die ersten heißen Tage sind geschafft, ich hoffe ihr konntet die genießen. Es ist wieder Zeit für die Redewendung und wir haben eine gute Rausgesucht. „Man hat schon Pferde kotzen sehen“. Wir haben uns auf die Suche gemacht, um euch das zu erklären. Wisst ihr was hinter der Redewendung steht? Wenn nicht, viel Spaß beim Lesen. Bleibt gesund und eine schöne Woche.

Redewendung mit dem kotzenden Pferd

„Niemals erlaubt mir das meine Mom!“, meint Ela. „Ich kann schon glücklich sein, wenn ich mal eine Nacht bei Bea schlafen darf. Aber ein Wochenende zelten? Keine Chance.“ „Keine Sorge, ich bin doch dabei“, grinst Tino.

Ela guckt ihn mit großen Augen an: „Du denkst doch nicht, dass das meine Mom überzeugen würde?“ Aber Tino schmunzelt: “ Warte mal ab, man hat schon Pferde kotzen sehen.“

Die Bedeutung der Redewendung

‚Was hat denn ein kotzendes Pferd mit Elas Mutter zu tun?‘, fragt ihr euch jetzt. Tino hätte auch einfach sagen können: „Auch unwahrscheinliche Dinge können geschehen.“

Nichts anderes bedeutet diese Redensart. ‚Pferde kotzen sehen‘ klingt erst mal ziemlich ekelhaft. Keine Sorge, ihr kaum zu Gesicht bekommen. Pferde können sich nämlich gar nicht übergeben.

Sie besitzen im Magen-Darm-Trakt einen Muskel, der dafür verantwortlich ist, dass sich einmal aufgenommene Nahrung nur in Richtung Darm bewegt. Das ist nicht immer praktisch, denn bei falscher Nahrungsaufnahme lindert Erbrechen oft das Leid.

Wenn Pferde eine Kolik haben, kann das richtig gefährlich werden. Der Magen bläht sich auf oder die Darmmuskulatur verkrampft – jetzt braucht man einen Tierarzt.

Bild von Ute Becker auf Pixabay, Bild von Pete Linforth auf Pixabay, Bild von David Mark auf Pixabay

Das sind wir Niko 49 Jahre und ich Julia 45 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 3 Katzen, Columbus, Lili und Krümmel. 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.