Alles für die Katz 16

Kuschelstunde

Ich habe lange nichts mehr gezeigt für die Blogparade „Alles für die Katz“. Irgendwie kam ich nicht so wirklich voran. Nun aber ein paar neue Bilder meiner süßen Katze Miss Lili. Sie hat immer wieder den Schalk im Nacken und lässt sich was einfallen, damit ihr nicht langweilig wird. Sie nutzt jede Chance, dass Sie ans Futter kommt. Mache ich den Eimer einmal auf, damit ich etwas Füttern kann, nimmt sie dass als Einladung und macht Selbstbedienung und frisst aus dem Eimer. Da hab ich dann Bilder gemacht, ich finde, dass ja süß. Sie passt auch noch gut in den Eimer rein und die Menge an Trockenfutter, die sie klaut, sind in Ordnung. Ich werde auch mich auf den Besuch der anderen Katzenbesitzer machen und dort einmal stöbern gehen.

alles_fuer_die_katz_logo_220x2201

Futtereimer lili

Selbstbedienung muss auch mal sein!

Selbstbedienung Lili

Wie gut das Miss Lili den Deckel nicht alleine aufbekommt!

Putzen Lili

Putzen muss auch sein!

 

6 Kommentare

  • Hallo Julia,

    lässt man unseren Kater unbeobachtet, klappt er auch aus der Dose. Aber bei ihm muss man aufpaasen, dass er nicht versucht, sie zu öffnen – denn das kann er ab und an,

    liebe Grüsse Kalle

  • Ja, wenn die Katzen auch noch ihre Dosen mit dem Futter selbst öffnen könnten, bräuchten sie uns ja gar nicht mehr 🙂 Irgendwie scheint die Selbstbedienung aber gerade mit Trockenfutter gut zu funktionieren, wenn ich in Spanien Katzenfutterstellen gesehen habe, lagen dort Unmengen an Trockenfutter herum, von dem die Katzen aber nicht zu viel fraßen. Immerhin sind sie rappeldürr.
    Viele liebe Grüße
    Jaelle Katz

  • Hallo Julia,
    das sieht ja total niedlich aus, wie die Fellchen miteinander abhängen. Ja, wenn sie es von klein auf gewohnt sind zusammen zu sein, dann kann auch zwischen Hund und Katz Eintracht herrschen.
    Emma und Mia kommen auch immer neugierig zur Futterdose gelaufen, wenn ich damit hantiere. Und ich lasse sie auch mal den Kopf reinstecken.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.