Alles in Butter!

Butter

ALLES IST IN BUTTER. Wer kennt dieses Sprichwort nicht. Aber warum sagt man das? Woher kommt das?

Woher kommt das Sprichwort?

Die Postboten früher haben ja auch die Pakete geliefert. Und da kam ihnen der Gedanke, wie sie zerbrechliche Sachen am besten Transportieren können, damit nichts kaputt geht beim Transport. So haben sie Tongefäße Glasgefäße und Porzellan in Butter eingeschmolzen und diese dann aushärten lassen. Bis sie nicht zu ihrem Ziel kamen. Da ist der Gegenstand unbeschadet am Zielort angekommen, also beim Empfänger des Paketes. Da die Butter als Stoßdämpfer diente.

Daher kommt dann der Ausspruch „Alles ist in Butter“.

Ab jetzt kommt jede Woche ein Sprichwort und eine Erklärung. Hast du ein Sprichwort was hier erscheinen soll? Dann schreibe einfach ein Kommentar oder eine E-Mail. Wir freuen uns auf eure Nachrichten. Gerne auch mit deinen Namen und Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.