Allgemein

Blaubeermuffins selber gemacht

Blaubeermuffins habe gestern mal wieder gebacken. Leckere Muffins für uns und unseren Besuch. Ich finde, die kann man auch gut bei dem Wetter essen, solange man die nicht mit Schokolade macht. Man kann die aber auch gut mit frischen Erdbeeren machen.

Zutaten

220g Mehl
½ Packet Backpulver
50g Zucker (bei Erdbeeren etwas weniger, da die schon süße mitbringen)
1 Päckchen Vanillezucker
50g Butter
2 Eier
200ml Milch
200g Blaubeeren oder andere Früchte
Für die Streusel

60g Mehl
50g Butter
60g Zucker
Muffin Förmchen oder ein Blech

Zubereitung der Blaubeermuffins

Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Butter in einen Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen.  Die Eier und die Milch dann vorsichtig unter die Butter geben und alles gut Vermischen. Die Mischung dann zum Mehl-Zucker Gemisch geben. Alles dann sehr gut vermischen, dass ein angenehmer Teig entsteht. Die Blaubeeren (oder andere Früchte) vorsichtig mit eine, Holzlöffel unterheben.

Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker vermischen. Die Butter in einen Topf flüssig werden lassen, etwas abkühlen lassen und dann zu dem Mehl-Zucker geben und so lange kneten, bis es krümelt. Dass dann auf die Muffins etwas Verteilen und leicht andrücken.

Den Teig dann in die Förmchen oder das Blech geben und dann in den Backofen bei  180° für 25 Min. Backen. Abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben. Fertig und guten Appetit. Uns haben die Blaubeermuffins sehr gut geschmeckt.

Blaubeermuffins

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.