Bloggeraktion

Blogparade Küchenausstattung – Silvester und Partys

Bloggen für einen guten Zweck. Durch Zufall bin ich auf die Blogger Aktion von küchen-atlas.de gestoßen, wo ich ja schon öfters mitgemacht habe und ich bei dieser Aktion auch sehr gerne dabei bin.

Es gibt zum Thema Silvester & Party drei fragen die man auf dem eigenen Blog Beantworten soll und diese sind wirklich immer spannend, gerade wenn man so auf den anderen Blogs lesen tut, erfährt man so noch mehr vom Blogger und man bekommt so den einen und anderen Tipp, was man vielleicht für seine eigene Party auch nutzen kann.

– Welche Küchengeräte habt ihr speziell für Silvester und Partys?

Ich habe ein Raclette mit heißen Stein und ein Fondue für Silvester und Partys. Was ich unbedingt noch möchte, ist einen Schokobrunnen. Ein Kleines Schoko Fondue habe ich, mit dem man auch zu dritt und viert sitzen kann und gemütlich schlemmt.

– Habt ihr spezielles Geschirr oder Besteck für solche Anlässe?

Ich habe vor vielen Jahren mal gutes Geschirr von meiner Oma bekommen und das nutze ich sehr gerne für solche Anlässe. Ob Silvester oder für eine kleine Party, ein besonderes Essen. Zu Silvester kommen dann natürlich auch die guten Weingläser und Sektgläser auf den Tisch.

– Wie sieht es mit Deko aus? Welche Tipps habt ihr da auf Lager?

Eine gute Frage J Luftschlangen sind immer Pflicht zu Silvester, die kann man wunderbar verteilen und ein paar Rollen werden auf den Tisch gelegt, wenn man noch damit rum albern möchte. Konfetti mag ich eigentlich, wenn natürlich das weg machen nicht so schwer ist. Aber ansonsten kann man auch wunderbar ein paar Sitzkarten aus Luftballons zaubern in den man diese vorsichtig mit Zuckerschrift verziert und den Namen drauf schreibt. Den kann man dann an das Glas festmachen, sodass jeder seinen Platz findet.

– Und welches ist euer liebstes Party-Rezept?

Das liebste Rezept, das sind Nonne Teilchen, dafür einfach einen festen Pfannkuchen Teig machen, etwas fester und dann einen Topf nehmen, Fett dort erhitzen (Blockfett). Dann mit einer kleinen Kelle etwas vom Teig vorsichtig in das Fett geben. So lange warten, bis die Teilchen oben schwimmen. Vorsichtig raus nehmen, auf einen Teller mit Haushaltstuch geben und dort abtropfen lassen. Dann mit Puderzucker bestreuen und essen.

Für den Blogbeitrag werden 10€ an das ausgewählte Projekt gespendet, was man sich aussuchen darf. Ich möchte gerne das die 10€ an Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe gespendet werden. Gerade in diesen Bereich muss man noch mehr tun und ich würde das sehr gerne Unterstützen.

Mach doch auch mit, mehr Information findest du hier!

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.