Checkliste – Meerschweinchen ziehen ein!

Heute geht es mal um ein kleineres Haustier. Es ist aber genauso süß wie Katzen, Hunde oder ein anderes Tier. Doch auch diese kleinen Tiere brauchen ein bestimmtes Zuhause damit diese sich wohlfühlen. Man sollte auch hier vor dem Einzug schon alles Vorbereiten, damit das Tier daheim sofort aus der Transportbox kann und sich einleben kann. Auch hier kommt es immer drauf an, woher das Meerschweinchen kommt. Übernimmt man das aus dem Tierschutz, privat oder vielleicht vom Züchter? Egal woher man das Meerschweinchen kommt, man sollte alles vorher kaufen und wegen dem Futter, sollte man sich erkundigen wie das Meerschweinchen Obst und Gemüse kennt, damit es hier keine bittere Überraschung gibt. Wichtig immer 2 Meerschweinchen oder mehr halten und nie alleine oder mit einen Kaninchen zusammen.

Meerschweinchen brauchen Gesellschaft von anderen Meerschweinchen.

Checkliste für den Einzug von Meerschweinchen

  • Meerschweinchen brauchen Platz. Die Käfige die man meistens gekauft bekommt sind viel zu klein. Der Platz sollte ab 120cm Länge und 80 cm breit sein.
  • Zusätzlich einen Auslauf, kann man aus Gittern extra für den Auslauf bauen oder aus Holzplatten.
  • Unterlage kann man PVC nehmen und darüber alte Bettbezüge die man Waschen kann.
  • Holzhäuschen mit 2 Eingängen oder Röhren zum Verstecken.
  • Holzspänne zum Einstreuen sollte man das für Kleintiere kaufen was nicht so staubt
  • Heu, das ist das wichtigste den ein Meerschweinchen braucht 24h Heu zur freien Verfügung und zur Abnutzung der Zähne sehr wichtig.
  • Stroh kann man auch mit anbieten, Meerschweinchen knabbern das auch gerne.
  • Futternapf am besten aus Keramik damit der nicht angeknabbert wird.
  • Wasserflasche damit das Meerschweinchen immer Wasser zur Verfügung hat.
  • Apfeläste kann man mit anbieten zum fressen
  • Trockenfutter braucht man nicht wenn die Meerschweinchen in der Wohnung leben.
  • Man kann Äste, frische oder getrocknete Kräuter anbieten und auch Obst und Gemüse mit speziellen Halterungen anbringen damit die Meerschweinchen Beschäftigungen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.