Pflichten 2016 Hundehalter Hund
Haustiere,  Mensch & Tier

Chip für Hund und Katze ist wichtig!

Das man sein Hund, aber auch die Katzen mit einem Chip versehen sollte, ist wichtig. Für Hunde ist das ab 2016 jetzt Pflicht und es sollte auch für Katzen in meinen Augen eine Pflicht werden. das Ganze tut dem Tier nicht weh, es kostet nur einen kleinen Betrag und natürlich sollte man das registrieren nicht vergessen. Aber warum? Der kleine Chip wird mit einer Spritze unter die  Haut gesetzt, der Chip ist Reiskorn groß und kann dann durch die Nummer, die es natürlich nur einmal gibt, durch ein Lesegerät ausgelesen werden.  Der Chip ist meistens nur spürbar, als wenn es eine Injektion gibt, wird nach dem Setzen vom Tierarzt abgelesen und man bekommt dann die Chipnummer und eine Anmeldung, damit man das Tier bei Tasso kostenlos registrieren kann, das registrieren ist sehr wichtig. Nur so kann das Tier zurück finden.

Wichtige Punkte für den Chip im Tier

  • Bei Hunden ist das ab 2016 Pflicht ein Chip zu setzen. Es ist kaum schmerzhaft fast wie eine Injektion die das Tier leicht wahrnimmt.
  • Der Chip bleibt für immer in dem Tier.
  • Jede Nummer gibt es nur einmal. Der Chip ist dann der Ausweis für das Tier. Damit man die Nummer immer hat, sollte man sich die im Impfpass mit einkleben.
  • Die Nummer sollte man sofort nach dem setzen bei Tasso Registrieren. Man bekommt dann auch eine Plakette die man ans Halsband (eher beim Hund) machen. Da ist eine Nummer und Telefonnummer drauf die man beim Fund anrufen sollte. Daher sollte man immer die Aktuelle Telefonnummer bei Tasso hinterlassen.
  • Der Chips ist mit einem elektronischen Gerät abzulesen. Die Tierärzte und Tierheime haben so ein Gerät meistens da. Mit der Nummer kann man dann Kontakt aufnehmen zu Tasso und dann wird der Besitzer angerufen.
  • Die Kosten für so einen Chip liegen um die 25€. Kommt aber auf den Tierarzt an.
  • Das Registrieren bei Tasso ist kostenlos.
  • Ein Tier kann immer entlaufen, schon innerhalb von kurzer Zeit kann das Tier weite Strecken laufen und vielleicht woanders aufgegriffen werden.
  • Wenn das Tier entläuft bekommt man mit dem eigenen Bild auch Plakate die man im Wohnort aufhängen kann. Wichtig das man auch Tierheim, Polizei, Tierärzte informiert und auch mitteilt das ein Chip vorhanden ist.

Logo-TASSO-RGB-neu Chip

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.