Die Katze schlingt beim Fressen

GimCat SUPERFOOD ShinyCat Duo Thunfisch Tomate Miss Lili

Ihr habt mal gesehen das eure Katze schlingt beim Fressen? Das ist nicht gesund und man sollte schauen, dass man mit der Katze zusammen eine Lösung finden. Es gibt ein paar Tipps wie man das versuchen kann zu ändern. Es funktioniert nicht sofort und immer gleich, kann auch mal Monate dauern bis man die richtige Lösung gefunden hat.

Wohnungskatzen haben sehr oft das Problem das sie hastig fressen und schlingen. Leider ist das nicht gut für das Tier und bringt auch Nachteile für die Katze.

  • Katzen die ihr Futter Schlingen und hastig fressen erbrechen sehr oft nach dem Fressen. Das ist eine Folge des zu schnellen Fressens und auf Dauer nicht gesund für die Katze.
  • Leider kommt bei dem Schlingen und schnellen Fressen das Sättigungsgefühl erst viel zu spät. Sie frisst also viel mehr, als sie normal fressen würde. Und das Sättigungsgefühl verschwindet. Dadurch hat die Katze den ganzen Tag Hunger und bettelt nach Futter. Es droht nicht nur Übergewicht, sondern auch Krankheiten die damit einhergehen.

Warum frisst meine Katze zu schnell? Mögliche Gründe…

Wichtig ist, dass man rausfindet warum die Katze das macht! Sehr oft schlingt eine Katze, wenn eine weitere Katze dazu kommt. Wenn sie Konkurrenz hat oder das einmal erlebt hat und sich das dann im Kopf so festgesetzt hat. Dann heißt es nur, so schnell wie möglich fressen, bevor die andere Katze kommt und einen das Fressen wegnimmt.

Also der Futterneid kann bei mehreren Katzen das schlingen vom Futter hervorrufen, oder auch wenn das Tier aus dem Tierschutz kommt, oder aus schlechter Haltung, ist es für die Katze immer überlebenswichtig gewesen. Schnelles Fressen sichert den vollen Magen, bevor man verscheucht wird.

Das Verhalten kann man aber verbessern, wenn man die Zeit und Geduld hat und die Katze das so angenehm wie möglich machen, dass sie entspannter ans Futter geht. Es gibt einig Tipps mit denen man da Versuchen kann. Aber bitte gebe der Katze Zeit, es kann Wochen, aber auch mal Monate dauern bis man eine kleine Veränderung sieht. Es lohnt sich und man muss konsequent dabeibleiben.

Catit Sense Futter Labyrinth Beschäftigung Katzen

Tipps für euch und eure Katzen

  • Füttere die Katze ab jetzt getrennt von den anderen Katzen. Ruhig auch in einen anderen Raum, wo die Katze ihre Ruhe hat. Sorge dafür das kein Stress aufkommt, die Katze sich mit der Zeit dran gewöhnt das keine andere Katze zu ihrem Napf kommt. Es kann sich dann mit der Zeit langsam entspannen.
  • Besorge einen Anti-Schling Napf. Den bekommst du im Zoofachgeschäft und Online. Diese Näpfe sind besonders geformt und verhindern dadurch das schlingen. Die Katze muss mit der Zunge und Pfoten überlegen und versuchen an das Futter zu kommen, damit schlingt sie nicht mehr so. Man kann die mit Nass- und Trockenfutter verwenden das funktioniert beides sehr gut. Wenn du eine Spülmaschine hast, muss der Napf dafür geeignet sein.
  • Kleine Portionen Füttern über den Tag verteilt. Das hastige Fressen und überfressen wird damit verhindert und man kann die Katze da drauf einstellen. Jedoch muss man selber oder die Familie zusammen die Arbeit übernehmen. Ansonsten kann ein Futterautomat helfen. Bei 2 oder mehr Katzen gibt es einen der mittels Chip läuft. So kommt auch nur die Katze dran, für die das Futter gedacht ist.
  • Versuche es mal den Napf höher zu stellen, dass die Katze den direkt auf Kin höhe hat. Dadurch frisst die Katze dann auch etwas langsamer. Das Futter wird besser geschluckt und e wird weniger Luft geschluckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.