Haustiere

Echinacea für Mini Maus

Mini Maus, sie war schon von Baby alter an immer schwächer, kleiner und als ich sie bekommen habe auch sehr krank. Sie hustet öfters und ist auch immer sehr zierlich und klein geblieben. Nun versuchen wir das mit Homöopathie und Echinacea. So ihr Immunsystem auf den Natürlichen Weg etwas in die gerade Bahn zu bekommen. Vorher wurde sie natürlich komplett untersucht und zusammen mit dem Tierarzt haben wir dann das hoffentlich richtige Mittel ausgesucht, was sie nun 3.mal am Tag in den Mund bekommt. Die kleinen Kügelchen sind klein, man kann die gut in den Mund rollen lassen und das gute, die schmecken auch nicht bitter. So bleiben die im Mund, und da der Wirkstoff auf den Kügelchen aufgesprüht ist, sind sie sofort im Speichel.

Echinacea in der inneren Anwendung

Stärkung des Immunsystems
Unterstützung für junge Tiere
Akuten und Chronischen Erkältungen, grippalen Infekten, Entzündungen
Husten, unterstützend bei Zwingerhusten
Blasen, Nierenbeckenentzündungen, Harnweginfekten

Echinacea in der Äußeren Anwendung

Wundbehandlung
Abszessen, schlecht heilende Wunden
Eiternde Oberflächen
leichte Verbrennungen
Herpesbläschen

Wichtig jedoch, dass man das mit seinem Tierarzt abspricht, damit man auch die richtige Dosis bekommt. Sprich welche Potenz für das Tier, das richtige ist. ES gibt aber auch die Möglichkeit eines Pulvers der einen Echinaceapresssaft für den Hund. Hier wird man aber beraten, was am besten ist. Bei Katzen finde ich das Pulver nicht unbedingt gut, meine Katzen würden das Futter nicht anrühren. Daher habe ich hier die Globulis. Kleine Kügelchen, die man gut anwenden kann und die Katze bekommt nichts mit.

Anwendung vom Echinacea

Wichtig ist, dass man absolut trockene Hände hat und kein Metall Löffel nimmt. Die Globulis dann in den Mund geben, sollte man das nicht hinbekommen bei der Katze, dass mit etwas Vitaminpaste oder Leberwurst nehmen. Die Menge und wie oft man das Echinacea geben soll, wird mit dem Tierarzt abgesprochen. Bis jetzt hat Mini Maus sich schon deutlich verändert. Das Husten ist weniger geworden, deutlich weniger als vor den Gaben. Wir geben das nun noch weiter, ich bin gespannt, wie das in 4 weiteren Wochen ist und ob das Immunsystem weiter stabiler wird.

Habt ihr auch schon gute Erfahrung gemacht mit Homöopathie und vielleicht auch mit Echinacea? Würde mich freuen, wenn jemand schon Erfahrung gemacht hat.

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.