Haustiere

Haustiere und der Parasitenschutz

Haustiere und das leidige Thema mit Flöhen und andere lästige Tiere, die man nicht haben möchte. Wir haben zum Glück keine Flöhe jedoch meine kleine Mini Maus hat sich wieder so gekratzt, dass ich natürlich auf der Suche war, was man nehmen kann, damit es aufhört. Sie ist eh sehr anfällig und so war ich überrascht, dass ich bei DM neue Produkte in der Tierabteilung entdeckt habe. Produkte von Dr. Obermanns und da habe ich natürlich gleich 2 Produkte gekauft. Einmal Vitaminpaste, die stelle ich noch extra vor und dann Spot On Tropfen für Katzen.

Parasitenschutz ohne die harte Keule

Ich greife sehr ungern zu harten Mitteln, wenn dann nur, wenn es nicht mehr anders geht. Das Produkt hier hat mich, aber nachdem ich mir die Anleitung genau gelesen habe, schon mal gut gefallen und so habe ich das gekauft. 30ml kosten 9,95€.  Das Produkt ist für junge Katzen wie auch Erwachsene geeignet, hat einen natürlichen  Wirkstoff und ist auch für Kinder nicht schädlich. Gerade das ist ja auch wichtig, den die anderen Produkte sind in den Punkt immer mit vorsichtig zu genießen. Die Tropfen sind leicht anzuwenden, immer tropfenweise in Abstand von 5cm auf der Wirbelsäule aufträufeln. Anfangen vom Kopf bis zur Rute.

Haustiere-Spot-on

Das Spot on riecht etwas nach Zitrone und man braucht auch nicht viel davon nehmen. Die Katzen finden das zwar nicht angenehm, aber es hilft. Ich habe das vor ein paar Tagen aufgebracht und Mini Maus kratzt sich schon weniger. Was ich aber wichtig finde, bevor man das Tier damit komplett behandelt, sollte man von den Spot on nur einen Tropfen auftragen und dann ein paar Stunden warten, ob die Katze das auch verträgt. Ich hatte mal ein Produkt, das hat mein Kater nicht vertragen und er hat sich danach die ganze Haut aufgekratzt.

Also vorsichtig damit ran gehen und sollte dann keine Reaktion drauf kommen, kann man das auch ganz anwenden. Es hält bis zu 2 Wochen und kann so auf den natürlichen Weg schützen ohne das man gleich auf eine Keule zurück greifen muss. Vertragen haben das meine 3 Katzen sehr gut und ich würde das auf jeden Fall wieder kaufen.

Für Hunde gibt es das auch, das werde ich dann auf jeden Fall ausprobieren und dann davon berichten.

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

2 Kommentare

  • Yvonne

    Hey,

    cool das es schon jemand getestet hat nur schade das dein Blog wenig hilfreich ist.
    Spitze das deine Katzen es vertragen haben aber hats denn auch gegen die Zecken geholfen oder findest du es nur Klasse weil es pflanzlich ist und die Katzen es vertragen? 😀
    Ich kann meinen Katzen leider keine Halsbänder anziehen weil die total abdrehen wenn ich damit komme daher muss ich auf Spot ons zurückgreifen. Ich hatte auch mal ein pflanzliches und das hat Null gebracht aber die anderen stinken wirklich böse und ich mag meine Katze dann nicht mehr streicheln und auch nicht auf dem Sofa haben 😀 Daher mach ich gar nichts mehr drauf und entferne in der Woche mind. 6 Zecken -.-

    • Julia

      Hi, nein ich bin davon begeistert weil es auch geholfen hat. Sonst würde ich das auch schreiben 😉
      Es gibt aber noch ein anderes Produkt was sehr gut ist. Das stelle ich auch mal vor.
      Halsbänder bekommen meine Katzen auch nicht. Ich halte davon nicht wirklich was. Ok meine Katzen sind auch nur Hauskatzen und kommen nicht raus 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.