el-dog-rado-Halsband
Haustiere,  Zubehör

Hundehalsbad oder Hundegeschirr

Hundehalsbad oder Hundegeschirr. Ich glaube, jeder Hundehalter kennt diese Frage und selbst ich habe beides für Dacky gekauft und ausprobiert. Ich selber wäre hier eher der Mensch, der ein Geschirr nutzen würde, wenn Dacky damit laufen würde. Wir haben wirklich viele Hundegeschirr Sorten gekauft, ausprobiert und mit keinem hat sich Dacky wohlgefühlt. Also sind wir beim Halsband geblieben.  Es gibt kein pro Halsband oder pro Geschirr. Beides kann Vorteile haben oder Nachteile. Das kommt natürlich auch auf den Hund an.

Frust beim Spazieren gehen an der Leine

Entspannt spazieren gehen mit dem Hund, ohne dass der Hund zieht und zerrt. Leider trifft das oft zu, das man damit kämpfen den Hund halten zu können. Ob jetzt ein kleiner Hund oder großer Hund. Der Hund muss lernen an der Leine zu laufen ohne das es für beide Seite an der Leine an der Leine stress gibt. Leider denkt der Mensch nicht immer nach und versucht dann mit Hilfsmittel den Hund das Ziehen abzugewöhnen. Dazu gehören Halti, Würgehalsbänder und mehr. Leider greifen auch noch Hundebesitzer auf die Stachelwürger zu, diese sind aber nicht mehr erlaubt. Und ohne fachkundige Hilfe sollte man diese Hilfsmittel nicht nutzen. Man kann damit alles schlimmer machen, weil man nicht weiß, wie man diese Hilfsmittel richtig anwendet. Daher, wenn man ein Problem hat, bitte sich Hilfe suchen bei einem Hundetrainer oder in einer Hundeschule.

Geschirr Reflektierend Trixie

Hundegeschirr oder Halsband, welches ist besser?

Es gibt natürlich einige Punkte, die man gerade bei einem Hund beachten sollte, der sich ins Halsband legt und ohne Ende zieht. Es kann viele gesundheitliche Probleme geben, die durch das Tragen vom Halsband auftreten können.

  • Rückenerkrankung
  • Husten
  • Röcheln das auch Chronisch werden kann
  • Bandscheibenvorfall
  • Der Bewegungsapparat kann Erkrankungen auftreten
  • Kehlkopfentzündungen

Hundegeschirr gibt es in unterschiedlichen Größen, also für kleine und große Hunde und natürlich auch in unterschiedlichen Ausführungen. Damit man das Richtige findet, sollte man sich genau beraten lassen und sich die unterschiedlichen Modelle anschauen. Wichtig ist für ein Geschirr, das man auf die Qualität und Verarbeitung achtet. Es muss den Hund immer halten, auch wenn er sich mal komplett ins Geschirr legt. Wichtig ist auch, das ein Geschirr keine Lösung, gegen das ziehen ist. Es entlastet nur den Hals. Man muss mit dem Hund zusammen das lernen, dass der Hund nicht mehr zieht.

Halsband und Hundegeschirr zusammen beim Hund

Man kann beides nutzen,, gerade, wenn man noch unsicher im Führen des Hundes ist. Damit hat man noch eine Sicherheit, wenn das Geschirr nicht halten sollte. Wenn der Hund ohne Ziehen läuft, kann man ein Halsband nehmen. Das sollte aber auch gut sitzen und so sitzen, das kein Rausschlüpfen passieren kann. Ansonsten sprechen sehr viele Punkte für ein Geschirr und in der Regel gewöhnt sich ein Hund sehr gut an ein Geschirr. Es muss natürlich perfekt sitzen, kein scheuern oder einschränken. Daher sollte man auch nicht Sparen, sondern wirklich auf die Qualität achten.

Vor- und Nachteile von Halsband und Hundegeschirr

Halsband

+ Leichtes und schnelles anlegen
+ Gutes Gefühl man hat den Hund unter Kontrolle
+ Es gibt viele Farben, Formen und Designs
+ Oft günstiger als Geschirr von gleicher Qualität

-Es würgt den Hund am Hals wenn er stark zieht. Hier sollte man auf ein breites Halsband oder ein Geschirr ausweichen.
-Es kann Schäden an der Bandschreibe und Wirbelsäule verursachen.
– Kann zu Verspannungen im Halswirbel kommen.
– Quetschungen von Blutgefäßen am Hals

Hundegeschirr

+ Sicheres führen auch wenn der Hund zieht
+ Erleichtert das führen beim Fahrradfahren und Joggen
+ Die Zugkraft wird verteilt über die Muskeln im Brustbereich
+ Schnelles greife im Notfall
+ Mann kann beim ein- und aussteigen im Auto den Hund helfen
+ Es gibt Geschirr für Hude die eine Unterstützung brauchen beim Treppensteigen
+ Die Schmerzen im Halsbereich bleiben aus

-Es gibt Geschirre aus dem sich der Hund befreien kann. Bei Paniksituationen oder Fahrradfahren.
-Evtl. schlechter Sitz und lässt sich nicht verstellen.
-Können oft sehr teuer sein. Je nach Modell und Typ.
-Das Anlegen kann etwas dauen. Je nach Hund ist das nicht immer leicht.

Egal, für was man sich entscheidet, ob Halsband oder Geschirr man muss mit dem Hund üben und auch konsequent bleiben, damit es auf langer Sicht gut läuft. Der Hund muss lernen, wann er etwas mehr Freiraum bekommt zum Laufen und Schnüffeln und wann er brav an der Leine gehen soll. Was trägt Euer Hund den, wenn Ihr unterwegs seid?

 

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.