Hundesteuer und Bußgeld für Hundehalter

Als Hundehalter hat man einen treuen Begleiter in allen Lebenslagen. Zusammen mit dem Hund hat man Spaß, geht spazieren und unternimmt mit anderen Hunden Unternehmungen. Gerade jetzt geht man auch gerne am Strand spazieren, da die Strände wieder freigegeben sind. Was aber nicht vergessen werden darf, dass der Hund Geld kostet. Und damit meine ich jetzt nicht das Hundefutter die Leckerchen und das Zubehör, was natürlich auch einen großen Anteil der Kosten verursacht. Dann kommen natürlich noch die Tierarztkosten die auch mal einen großen Anteil verursachen. Aber neben diesen Kosten sind auch nicht zu vergessen die Hundeversicherung, die in Deutschland Pflicht ist und auch sinnvoll ist. Dann kommt noch die Hundesteuer dazu, die von Stadt zu Stadt unterschiedlich ist.

Dacky der Langhaardackel

Hunde bedeuten nicht nur Spaß 

Hunde sind Tiere, die nicht nur Spaß bringen, sondern auch Geld kosten. Hundesteuer ist Pflicht und je nach Stadt sind die Gebühren dafür unterschiedlich. Ich dachte das Kiel mit den knapp 130€ im Jahr schon viel Geld ist. Aber da gibt es Städte, die noch viel mehr nehmen. Ich habe dazu eine Infografik gefunden, die das Thema Hundesteuer, aber auch das Thema Bußgeld für Hundekot, ohne Leine laufen lassen und ohne Maulkorb laufen lassen aufgenommen hat. Ich fand das sehr interessant und habe mir das genau durchgelesen. Ich hatte zum Glück nie ein Bußgeld bekommen, bin da aber auch immer fair gewesen. In Kiel bekommt man Hundekotbeutel, mit den man die Hinterlassenschaften wegmachen soll.Selbst wenn man diese Tüten kaufen muss, was ich auch gemacht habe, damit ich immer welche dabeihatte, kann man den Hundekot wegmachen. 

Leider sehe ich aber immer noch Hundebesitzer die den Kot nicht wegmachen. Das ärgert mich natürlich, man möchte da nicht reintreten und zum anderen bekommen andere Hundebesitzer, die alles immer wegmachen, den ganzen Frust der Leute ab. Da finde ich das mit dem Bußgeld schon in Ordnung. Genauso das mit an der Leine laufen, ich kann ja verstehen, dass der Hund mal ohne laufen soll. Aber es gibt nicht ohne Grund die Leinenpflicht. Als Hundehalter muss man dafür sorgen, dass der Hund keine Gefahr ist. Und man kann nie sagen, dass der Hund nicht doch über die Straße rennt, und damit einen Unfall verursacht. Oder ein Mensch haben Angst vor Hunden und das extrem wenn der Hund auf einen zu läuft. Daher finde ich die Leinenpflicht schon sinnvoll.

Eure Meinung zu Hundesteuer und Bußgeld? 

Wie ist den Eure Meinung zu der Hundesteuer? Findet ihr diese gerecht oder wenn nicht, was würdet ihr Euch da wünschen? Und wie findet ihr die Bußgelder für Hundekot? Ärgert ihr Euch da, auch wenn der einfach liegen gelassen wird?

 

 

 

7 Kommentare

  • Zuckerbrotliebe

    Ich finds total gerechtfertigt, wenn jemand nen Busgeld zahlen muss für hundekot. Bei mir vor der haustüre stapeln sich die Köttel um es mal plump zu sagen. Ärgerlich. LG

  • Ich hätte auch gerne einen Hund! Aber ich hätte leider wirklich zu wenig Zeit.

  • nici

    Ach ich liebe Hunde 😉
    Meine Eltern haben auch einen, bezahlen ca. 75€ im Jahr für ihre Kleine.
    Für meinen etwas größeren musste ich an die 105€ bezahlen. Allerdings muss ich gestehen, das ich von dieser Steuer Null halte und eigentlich eine Frechheit finde. Ich meine, die Kleinen wollen doch einfach nur ein Liebevolles zuhause und die Menschen, die es ihnen geben könnten, können es dadurch nicht bezahlen.
    Allerdings bin ich dafür, das jemand bezahlen muss, wenn er den Kot nicht wegmacht. Gehört sich halt nicht. Aber da sollte man auch ruhig mehr verlangen.

    • Ja man fragt sich warum Hundesteuer wenn doch nicht immer was gemacht wird. Hier in Kiel zumindet werden Hundeausläufe gebaut mit Zaun usw.
      Abe mit Bußgeld finde ich auch sollte höher sein und mehr Kontrollen.

  • Die Hunde können für den ganzen Trouble ncihts. Vielleicht sollte man einen Hundeführerschein einführen, damit die Hunde vor Fehlhaltung der Besitze geschützt sind.
    Kot wegmachen ist eine Stilfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.