Allgemein

Kohlrouladen mit Kartoffelpüree und Zwiebeln

Kohlrouladen mit Kartoffelpüree und Zwiebeln, das Kartoffelpüree ist wieder  selber gemacht mit Zwiebeln drin.  So schmeckt das Kartoffelpüree doch mal anders. Leider fällt meine immer beim abmachen vom Faden etwas auseinander. Hat jemand da Tipps für mich?

Zubereitung

1 kleinen Weißkohl
1 Brötchen vom Vortag
3 Zwiebeln
600g Hackfleisch ( ich nehme hier das gemischte)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss, Currypulver
etwas Öl
etwas Butter
1l Gemüsebrühe heiße
1,5kg Kartoffeln
etwas Milch
Küchengarn zum Wickeln
Soßenbinder

Zubereitung

Den Kohl sauber machen und den Stunk rausschneiden. Das ist nicht leicht aber mit etwas Gefühl bekommt man den raus. Einen großen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen und den Kophl zugeben und dann ca. 8-10 min. kochen lassen. Je nach Größe vom Kohl. Dabei immer wieder schauen das man vorsichtig die Blätter lösen kann. Je nachdem wie viel man an Kohlrouladen man machen möchte. Die Kohlblätter in ein Sieb legen und dann dort leicht abkühlen lassen.

Das Brötchen in etwas warmen Wasser einweichen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die hälfte von den Zwiebeln dann zu dem Hackfleisch geben. Das Brötchen aus dem Wasser nehmen und ausdrücken und zum Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und gut vermischen.

Dann immer2 Kohlblätter nehmen und vom Hackfleisch etwas abnehmen und kleine längliche Röllchen formen. Die Röllchen in die Mitte legen und fest zusammen rollen und mit dem Küchengarn fest umwickeln und einen Knoten machen. Es bedarf schon etwas Gefühl, aber es klappt mit der Zeit immer besser.

Etwas Öl im Bratentopf heiß werden lassen und dann die Kohlrouladen rein geben und von allen Seiten scharf anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und wenn noch Flüssigkeit fehlt, mit heiß Wasser auffüllen und das ganze dann ca. 30 min. köcheln lassen. Die Kohlrouladen dann aus dem Topf nehmen und mit dem Soßenbinder eine Soße machen. Je nach Gefühl was dazugeben, die Soße nach bedarf noch mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Kohlrouladen dann in die Soße geben und etwas ziehen lassen.

Kartoffeln schälen und dann mit etwas Wasser aufsetzen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, die restlichen Zwiebeln in der Pfanne anbraten. Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben, die Zwiebeln dazu geben und Stampfen. Etwas Milch zugeben, je nach Gefühl bis das Kartoffelpüree fertig ist. Etwas Butter zugeben und unterheben. Mit etwas Muskatnuss abschmecken und mit etwas Currypulver dem letzten Punkt geben.

Beides zusammen dann Servieren und Guten Hunger.

Kohlrouladen

Und noch mal neu gemacht und dieses mal hat es besser geklappt.

Kohlrouladen mit Kartoffeln

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.