Kokosöl gegen Zecken – natürlicher Zeckenschutz für Hunde

max

© by superfood-kokosnuss.de.

Immer im Frühling kommen die Zecken. Im Frühling ist das dunkle Wetter vorbei und die Hundebesitzer bewegen sich mit den Hunden bei jedem Wetter im Freien. Die Sparziergänge werden von Tier und Mensch in der schönen Jahreszeit noch mehr genossen. Bei den steigenden Temperaturen geht es gerne auch in den Wald oder auf die naturbelassenen Wiesen.

Die Hunde tollen hier gerne herum und hier lauert dann von dem Februar bis zu dem November die Gefahr Zecken, welche oft unterschätzt wird. In Deutschland verbreiten sich die Parasiten immer mehr und sie fühlen sich bei den Temperaturen um 20 Grad und bei feuchter Witterung sehr wohl und sind schon ab etwa 7 Grad aktiv. Zum Thema natürlicher Zeckenschutz für Hunde möchten wir Ihnen heute zeigen was das Kokosöl gegen Zecken  alles kann.


Die große Gefahr durch die kleinen Tiere

Bei den Zecken handelt es sich um Spinnentiere, welche sich bei den Opfern von dem Blut ernähren. Das Blut wird dann für die Fortpflanzung genutzt. In Form von Blut kann die Zecke das 200-fache von dem eigenen Gewicht aufnehmen und es können bis zu 3000 Eier gelegt werden. Es handelt sich dabei um erschreckende Vorstellungen.

Das Schlimmste jedoch ist, dass auf Tier und Mensch gefährliche Krankheiten übertragen werden können. Borreliose ist die Krankheit, wo sich Tiere und Menschen am häufigsten anstecken. Chronisch an Borreliose erkrankt sind in Deutschland aktuell über 900.000 Menschen. Leider ist hier nicht genau bekannt, wie viele Hunde damit infiziert sind. Mit Sicherheit sind die Zahlen hier jedoch beträchtlich, denn die Hunde sind sehr oft in niedrigen Büschen und in hohem Gras unterwegs.

In bis zu 1,5 Metern Höhe warten hier Zecken auf die Opfer. Sie können auf vorbeilaufende Hunde springen und saugen sich an einer Stelle fest. Das Blut wird aufgenommen und es werden Stoffe herausgefiltert, welche nicht benötigt werden. Die Krankheitserreger können so in den Kreislauf von dem Hund gelangen. Ein Biss der Zecken ist nicht nur ärgerlich, sondern ist für die Gesundheit von dem Hund auch gefährlich. Der Schutz vor Zecken sollte von den Hundebesitzern somit sehr ernst genommen werden.

Das Kokosöl gegen Zecken

Kokosöl ist ein natürlicher Zeckenschutz für Hunde, der für Kinder und Erwachsene keine gesundheitlichen Gefahren mit sich bringt und einen Hund nicht belastet. Es handelt sich nicht nur um eine Pflege für Fell und Pfoten, sondern die Zecken können sich von den bestrichenen Hunden fallen lassen und flüchten.

Kokosöl ist wirksam gegen Zecken, gesund und lecker. Beispielsweise in Indien bei feucht-warmem Klima ist die Wirkung von Kokosöl gegen Zecken schon seit Jahrhunderten bekannt. Die Kokosöl Wirkung gegen Flöhe und Würmer wird bei Hunden ebenfalls immer interessanter. Ein natürlicher Zeckenschutz für Hunde kann einfach vor dem Spaziergang aufgetragen werden. Zwar ist Kokosöl bei Zimmertemperaturen fest, doch bei der warmen Haut von den Hunden wird es rasch weich.

Abhängig von der Hundegröße eignet sich eine erbsen- bis walnussgroße Menge, es wird durchgeknetet und dann auf den Handflächen verteilt. Dem Hund wird im Anschluss damit über das Fell gestrichen. Besonders zu beachten sind dabei Ohren, Bauch, Hals und Gesicht, denn hier lassen sich Zecken gerne nieder. Nach jedem Spaziergang werden die Hunde dann dennoch noch gründlich abgesucht. Werden Zecken entdeckt, kann noch etwas mehr Kokosöl gegen Zecken genutzt werden. Regelmäßig kann auch dem Futter des Hundes Kokosöl beigemischt werden. Es handelt sich um einen leicht verdaulichen, wertvollen Nahrungszusatz.

Bei innerer Anwendung gibt es die positive Wirkung gegen Pilze, Bakterien und Viren. Auch bekannt ist die gute Kokosöl Wirkung gegen Flöhe und Würmer. Gibt es im Fell bereits Flöhe, sterben die lästigen Schädlinge mit dem Kokosöl. Das Einreiben mit Kokosöl hilft übrigens auch gegen Herbstmilben. Kokosöl sorgt auch für die Pflege für Fell und Pfoten. Entzündungen werden verhindert und Juckreiz wird gelindert. Das Fell wird insgesamt glänzender und geschmeidiger.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.superfood-kokosnuss.de/.

Grafik ist von Pixabay.

common-wood-bock-1503083_640

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.