Lebensgeschichte – Miss Lili 2.Teil

Miss Lili, Sie ist auch jetzt nach fast 2 Jahren immer noch klein und zierlich, Sie hat sich gut eingelebt. Es war wirklich erstaunlich, wie Sie von der kleinen, ängstlichen und zurückhaltenden Katze zu einer fast erwachsenen Katze entwickelt hat. Sie war, wenn Sie geschlafen hat oder sich in meine Decke eingerollt hat, durfte man mit ihr kuscheln. Dann hat Sie das richtig genossen, jedoch hat Sie immer wieder deutlich gemacht, dass Sie es bestimmt was man kuscheln will und wann nicht. Das war aber kein Problem, wir haben Zeit, bis sich Lili entscheidet zu kommen.

Lebensgeschichte Miss Lili Baby

Die ersten Wochen mit der Lili

Es waren aufregende Tage für Lili aber auch für uns. Sie war immer etwas in Deckung, beobachtet alles und kam nur raus, wenn es ruhig war. Wir haben Sie in ruhe gelassen, ihr einfach Zeit und Raum gegeben und natürlich auch mit dem einen oder anderen Leckerbissen sie an die Hände gewöhnt. Nach ein paar Tagen lag sie immer wieder auf dem Kratzbaum, alles von oben beobachten und ja niemand zu nahe kommen. Sie war zwar auch kuschlig und wollte gestreichelt werden aber lieber waren ihr die anderen Katzen. Ab und zu haben Sie miteinander gespielt.

Quatschen bis der Vogel kommt

Schon vom Einzug war sie verrückt nach Vögeln und Fliegen. Sie war verrückt nach Fangen und sie hat jede Fliege bekommen. Egal wie klein die war. Ich glaube, Sie wäre auch ideal für draußen und würde dort auch Mäuse jagen. Mittlerweile ist sie so, das sie am Tag nicht wirklich gestreichelt werden möchte, wenn dann bestimmt sie das. Aber wenn man dann ins Bett geht, muss sie sofort folgen und liegt dann im Arm und schläft dort auch. Sie wird auch immer frecher, kommt aber gut mit den anderen Katzen aus. Es gibt immer wieder Fangen spielen und auch mit Dacky kommt Lili gut zurecht. Ihr Wesen ist sehr lieb, Sie lernt auch sehr schnell. Da gibt es Leckerlis aus der Hand, wenn sie mit ihrer Pfote mich antippt. Wir üben auch mit dem Targostick und jetzt auch mit einer Klingel. Sie ist wirklich süchtig danach und lernt das innerhalb von Stunden. Mal schauen, was sie noch so lernt und wie sich weiter entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.