Allgemein,  Redewendungen

Redewendung – Auf Wolke 7 schweben

Vorschau(öffnet in neuem Tab)Titel hier eingebenRedewendung – Auf Wolke 7 schweben

Guten Abend,

es wird wieder Zeit für eine neue Redewendung. Spät in der Nacht bekommt ihr was zu Lesen. Kennt ihr die Redewendung Auf Wolke 7 schweben? Wisst ihr, woher die Redewendung kommt und was damit gemeint ist? Wir haben uns an die Arbeit gemacht. Damit wünschen wir euch einen schönen Sonntag.

Redewendung – Auf Wolke 7 schweben

Habt ihr schon einmal den Ausdruck „Auf Wolke 7 schweben“ gehört? Oder wart ihr dort vielleicht selbst schon einmal…? Wir verraten euch, was es mit dieser Redensart auf sich hat. „Max Müller, Wolke 7, 1234567 Himmel“, lautet die Adresse auf den Brief. Der Postbote hört auf, in das Pedal seines gelben Fahrrads zu treten. Er stöhnt: „Ach ne. Nicht schon wieder soweit hinauf!“ Was ist nur los auf dieser Wolke 7? Ständig muss er in letzter Zeit dort empor – und das, wo doch seit Wochen der Fahrstuhl kaputt ist. Der schafft es nämlich nur noch auf Wolke 4… Woher kommt die „Wolke 7“? D

ie Geschichte stinkt zum Himmel? Recht habt ihr! Ein bisschen geflunkert haben wir hier natürlich. Aber ihr kennt ihn doch auch, diesen Ausdruck „Auf Wolke sieben schweben“. Und irgendwo muss er ja herkommen. Wenn „Wolke 7“ also keine Adresse ist, was ist sie dann? Die Frage lässt sich beantworten, wenn wir in ein sehr altes Buch blättern – der Bibel. Da steht, dass es mehrere Himmel gibt, aus verschiedenen Schichten aufgebaut. Das findet man zum Beispiel im zweiten Brief des Paulus an die Korinther.

Einen weiteren Hinweis liefern uns noch die sogenannten Apokryphen. Sie wurden zwar nicht in die Bibel aufgenommen, aber in ihnen steht geschrieben, dass es sieben Ebenen sein sollen. Und ganz oben, im „siebten Himmel“ also, da soll Gott der allmächtige mit seinen Engeln leben. Welche Bedeutung hat die Redewendung Wer demnach „auf Wolke 7 schwebt“ oder im „siebten Himmel“ ist, der hat das höchste Glück erreicht. Die Bezeichnung „Wolke 7“ wird vor allem dann gebraucht, wenn jemand verliebt ist. Wenn sich jemand „wie im siebten Himmel“ fühlt, beschreibt das etwas allgemeiner seine glückselige Situation.

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Das sind wir Niko 49 Jahre und ich Julia 45 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 3 Katzen, Columbus, Lili und Krümmel. 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.