Redewendung – nur Bahnhof verstehen

Hallo zusammen

Diese Woche gibt es wieder eine neue Redewendung für euch. Letzte Woche kam ich gesundheitlich nicht dazu was für euch zu schreiben. Nun aber habe ich wieder geschaut welches ich nehmen könnte und bin dann bei „nur Bahnhof verstehen“. Ich denke, das passt auf einige, leider auch auf Menschen, die man dachte, dass man sie kennt. Tja man kann leider nur den Leuten vor den Kopf schauen und die meisten tun dann noch so als wenn Sie nichts verstehen.

Doch woher kommt diese Redewendung und was ist damit eigentlich gemeint­­­­­­­­? Wisst ihr das oder habt ihr diese Redewendung schon einmal gehört? Wir möchte euch das erklären und drauf eingehen.

Redewendung – nur Bahnhof verstehen

Die Bedeutung dieser Redewendung: nicht verstehen wollen oder nichts verstehen.

„ich verstehe nur Bahnhof“ geht aus den Ersten Weltkrieg zurück, die Eisenbahn galt als unangefochtenes Transportmittel Nummer 1 und auch in Kriegen wurden damit alle Kriegsgeräte, Verpflegung und Menschen an die Front gebracht.  Für Soldaten war jedoch der Bahnhof das Sinnbild von Heimkommen – wer zum Bahnhof kommt, durfte so gesund nach Hause fahren. Dieser Wunsch ist sehr intensiv und jeder wollte nach Hause fahre. So haben die Soldaten nur noch den Bahnhof im Kopf hatten, also „nur noch Bahnhof verstehen“.

Wusstet ihr das? Wünschen euch eine schöne Woche bis zum nächsten mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.