Tag-Archiv | Teevorstellung

Amun Agyptischer Granatapfel

[Werbung durch Markenerkennung] Meßmer Amun ägyptischer Granatapfel noch ein fruchtiger Tee an dem ich nicht vorbeigehen konnte. Ich liebe Granatapfel und wollte wissen, ob er auch wirklich schmeckt und man den Granatapfel raus schmeckt. Lecker sieht er aber auf der Verpackung schon aus.

In Amun ägyptischer Granatapfel vereinen unsere Meßmer Tee-Experten den saftigen Charakter des Granatapfels mit dem Geschmack von mild süßem Honig zu einem vollmundig süßlichen Genusserlebnis. Das fruchtbare Nildelta in Ägypten ist die Heimat des Granatapfels. Dieser erfreut sich dort bereits zur Zeit Tutanchamuns großer Beliebtheit und wurde als heilige Frucht verehrt.

Mit der Fruchtigkeit der Granatapfelkerne und der milden, weichen Süße des Honigs entwickelt die Sorte ägyptischer Granatapfel ihren einzigartigen Geschmack.

Was ist ein Granatapfel?

Granatapfel sind die Früchte des Granatapfelbaums und wahre Vitaminbomben. So stecken Sie voller Vitamin C, B und zahlreiche Mineralien. Der Name leitet sich von dem lateinischen „granum“ ab, was „Kern“, „Korn“ oder „Samen“ bedeutet. Damit sind die unzähligen kleinen fruchtigen Kerne gemeint, die sich hinter der harten Schale der Frucht befinden und den Granatapfel zu einem herrlichen fruchtigen Erlebnis machen.

Dazu Honig, das ist von Bienen ein erzeugtes Lebensmittel, dessen wohltuende aromatische Süße wir Menschen schon seit der Steinzeit schätzen. Wir nutzen Honig in Form von granulierte Honig für unsere Tees. Dabei handelt es sich um getrockneten Honig, der seinen Geschmack freigibt, sobald er mit heißem Wasser aufgebrüht wird.

Nährstofftabelle

Durchschnittliche Nährwerte Pro 100g Pro Portion 1 Beutel 200ml
Brennwert 10 kj/ 2 kcal 20 kj/ 5kcal
Eiweiß 0g 0g
Kohlenhydrate 0,6g 1,2g
Davon Zucker 0,2g 0,4g
Fett 0g 0g
Davon gesättigte Fettsäuren 0g 0g
Salz 0g 0g

Zutaten

Hibiskus, Zitronengras, Äpfel, Orangenschalen, süße Brombeerblätter, Zitronenverbenenblätter, Aroma, Holunderbeeren, Brombeerblätter, Granatapfelsaftgranulat (Maltodextrin, Granatapfelsaftkonzentrat), Honiggranulat (Maltodextrin, Honig).

Zubereitung vom Tee

Frisches Wasser zum Kochen bringen und den Tee damit übergießen und 8 Minuten ziehen lassen. Nur so kann sich der Tee komplett entfalten.

Meine Meinung zum Amun Agyptischer Granatapfel

Der Tee in der Verpackung ist schon wirklich toll, wenn man euch das riechen lassen könntet, würdet ihr das vielleicht Verstehen. Der Tee selber entwickelt sich nach dem Ziehen sehr intensiv und lecker, je länger er zieht desto besser schmeckt er. Auch eine Erfrischung, wenn er abgekühlt ist und durch den Honig muss man diesen auch nicht süßen.

Er schmeckt zwar nicht so, wie die Granatapfelkerne, wenn man diese isst, kommt den aber schon nahe dran. Daher sehr erfrischend und fruchtig, die süße ist ausreichend und er gehört zu den Sorten, die ich am Abend trinken kann. Perfekt eignet sich der Tee auch, um eine Kanne Eistee zu machen und dann mit Eiswürfel auffüllen.

Der Honig hat bei mir keine Auswirkung auf meinen Blutzucker, daher kann man den auch öfters Trinken, wenn man nicht mit Zucker süßt.

20 Beutel kosten 2,19 Euro

Meßmer Türkischer Apfeltee

[Werbung durch Markenerkennung] Türkischer Apfel hört sich richtig lecker an und so haben wir die Packung von Meßmer gekauft. Die Packung weicht anderen Sorten ab, diese stellt man auf und zieht dann unten einen abgepackten Beutel raus.

Doch was gibt es zu diesem Tee zu sagen von Meßmer? Entdecke das fruchtig süße Genusserlebnis aus Apfel und Feige in unserem Früchtetee Bayram türkischer Apfel. Die Türkei ist ein lebendiges Land, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann. An den Feiertagen (türkische Bayram) ist es Brauch, dass man sich in geselliger Runde versammelt und gemeinsam Tee trinkt.

Der Früchtetee setzt nicht nur auf fruchtige Äpfel, sondern auch auf herrlich süße Feigen.

Durch ein besonders schonendes Verfahren wird das Obst so getrocknet, dass es am Flüssigkeit verliert – nicht aber an Geschmack. Übergießt man den Tee mit heißem Wasser, wird der Geschmack extrahiert und entfaltet sich.

Nährstofftabelle

Durchschnittlicher Nährwert Pro 100g Pro Portion 1 Beutel 200ml
Brennwert 10 kj/ 2 kcal 20kj/ 5 kcal
Eiweiß 0g 0g
Kohlenhydrate 0,6g 1,2g
Davon Zucker 0,2g 0,4g
Fett 0g 0g
Davon gesättigte Fettsäuren 0g 0g
Salz 0g 0g

Zutaten

Äpfel, Hagebutten, Aroma. Hibiskus, Orangenschalen, Süßholzwurzeln, Säuerungsmittel – Citronensäure, Süßkraut, süße Brombeerblätter, Brombeerblätter, Feigensaftgranulat,

  • Vegan
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Zubereitung

Wasser zum Kochen bringen und den Tee mit dem kochendem sprudelnd kochendem Wasser übergießen und dann 8 Minuten ziehen lassen. So entwickelt sich der Geschmack optimal.

Meine Meinung zum türkischen Apfel Tee

Schon die Verpackung löst im Kopf ein Geschmackserlebnis aus. Bei mir ist das so, ich sehe was und denke mir einfach es muss doch schmecken. Beim Aufmachen der Verpackung kommt schon ein süßer Duft entgegen, leicht nach Apfel. Beim Aufgießen wird der Duft intensiver und man muss wirklich diese 8 Minuten warten mit dem Ziehen. Sonst hat der Tee kaum Geschmack und schmeckt eher wässrig. Ich trinke den sehr gerne ohne Zucker, er bring etwas Süße mit.

Der Geschmack ist lecker nach Äpfeln aber ohne Säure, daher auch gut verträglich für meinen Magen. Die Feigen schmeckt man leicht raus, man muss den Geschmack aber auch mögen. Daher ausprobieren aber ich trinke den gerne am Abend. Mich puscht er nicht auf oder hält mich wach. Wärmt aber auch, perfekt, wenn man also von draußen reinkommt und sich aufwärmen muss.

Er schmeckt, auch wenn er abkühlt, daher auch ideal für den Sommer oder wenn man lieber kalten Tee trinken möchte.

20 Beutel kosten 2,19 Euro

Teevorstellung – Apfelernte

[Werbung durch Markenerkennung] Von der Ernährungsberatung habe ich einen Tipp für einen guten Tee bekommen. Goldmännchen Tee, und zwar die „Apfelernte“. Der Tee soll wie Apfelsaft schmecken und ist wirklich lecker. Da wurde ich neugierig und habe mir den gleich Bestellt, da ich den vor Ort nicht gefunden habe. Den Tee kann man mit normalen Beuteln kaufen oder als Jumbo Beutel und zu Testen habe ich mir die normalen Beutel gekauft. Sollte ich den nachbestelle dann die Jumbo Beutel in Zukunft.

Goldmännchen Tee ist in Thüringen hergestellt worden und schon eine alte Marke aus der DDR Zeit. Die Qualität wird hoch angesetzt und der Geschmack ist auch, wenn viele diese Sorte nicht kennen sehr gut. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Sorten wird einen angeboten und viele der Sorten kann man auch ohne Probleme als Eistee machen, wie diese Apfelernte. Schade nur das man diese nicht überall findet.

Beschreibung zur Apfelernte Tee

Hier kommt die „Apfelernte“ direkt in den Beutel. Die natürliche süße der Äpfel schmeckt aufgegossen besonders fein. Der Früchtetee hat eine milde Säure und ist somit bei Jung und Alt beliebt. Besonders erfrischend ist er auch als Kaltgetränk oder zur Kombination mit anderen Tees.

Nährwertangaben pro 100 ml

Brennwert 10 kj/ 2 kcal
Fett 0,1g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,1g
Kohlenhydrate 0,6g
Davon Zucker 0,2g
Eiweiß 0,1g
Salz 0g

1 Beutel pro Tasse mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und 8 Minuten ziehen lassen.

Zutaten

Apfelschalen, Äpfel, Säurungsmittel, Apfelsäure, Fruchtkelche von roten Hibiskusblüten, Apfelaroma, Zichorienwurzel geröstet, Steviablätter (2,5%), Hagebuttenschalen.

Meine Meinung zur Apfelernte von Goldmännchen Tee

Ich nutze ja einen Thermobecher mit 450ml und brauche da 2 Beutel. Diese lasse ich dann 8 Minuten ziehen. Der Tee nimmt eine leckere Farbe an, wie ein Apfelsaft. Der Duft erinnert mich an frische Äpfel, die warm geworden sind, fast so wie Apfelmus. Er ist leicht fruchtig und süß und erfrischend. Ich trinke aktuell davon meistens 2 Becher am Tag und auch wenn er abkühlt, ist er lecker. Und ja die Ernährungsberatung hat recht, er ist sehr lecker und kommt an einen Apfelsaft ran nur eben gesünder und weniger Zucker und Kalorien.

Also wer Tee mag und auch kalten sollte den unbedingt probieren. Süßen muss man ihn eigentlich nicht, es ist etwas Stevia enthalten. Ich liebe diesen Tee und das ist mein Favorit bis jetzt und vor allem auch gut Verträglich am Abend. Er puscht nicht auf.