Miss-Lili-18-Wochen
Haustiere,  Mensch & Tier,  Zubehör

Wichte Punkte vor dem Einziehen einer Katze!

Wenn ich an meine erste Babykatze denke, merke ich, dass ich da schon einige Fehler gemacht habe. Nichts Schlimmes, aber ich würde heute eigentlich alles anders machen. Vor allem sollte man das Zubehör vorher schon kaufen. Ich habe wieder ein paar Tipps, die man beachten sollte, wenn man sich für eine Babykatze oder eine ältere Katze entscheidet. Kleine Tipps und vor allem sollte man sich vor dem Einzug auch genau überlegen, ob man auch der Katze gerecht wird und dass nicht nur für 2 Jahre, sondern auch mal für 18 Jahre und mehr. Wichtige Punkte, die man vorher abklären sollte und erst wenn man dann alles mit Ja beantwortet, sollte man sich nach dem passenden Partner umschauen, der bei einem Einziehen darf. Informationen zur Anschaffung einer Katze.

Wichte Punkte vor dem Einziehen einer Katze!

  •  Vorher abklären, ob jemand aus dem Haushalt vielleicht allergisch auf die Katze reagiert. Lieber vorher einen Test machen lassen.
  • Ich die Haltung erlaubt, und wenn man Balkon hat, darf man hier ein Schutznetz anbringen? Fragt lieber den Vermieter. Bevor es dann Ärger gibt, sollte man vorher sich informieren und am besten, wenn es erlaubt ist, das auch schriftlich festhalten.
  • Für den Notfall und Urlaub hat man einen Katzensitter, der sich um die Katzen kümmert?
  • Ist genug Zeit und Platz für die Katze/Katzen? Wenn man arbeitet, lässt man die Katze ja recht viel alleine. Sind die anderen im Haushalt da und können sich um die Katzen kümmern?
  • Kannst Du Deiner Katze Freilauf bieten oder nur eine Wohnungshaltung?
  • Kannst Du damit, leben das auch Katzenhaare auf Möbeln, Sofa und Klamotten sind? Das auch mal, was angekratzt wird? Es geht immer mal was kaputt, damit muss man sich abfinden und es auch akzeptieren.
  • Kannst Du auch Finanziell für Deine Katze/Katzen sorgen, Tierarzt, Futter und Streu?

Kleine Katze

Zum Thema Allergie gegen Katzen. Bitte klärt das vorher an. Lasst Euch und die Familie die mit im Haushalt leben testen. Damit umgeht man viele Sorgen. Zum einen leidet man selber dann nicht und der andere Punkt, das die Katze dann nicht weggegeben wird. Leider ist das oft ein Grund, das Katzen ausziehen müssen. Also lieber vorher sich testen lassen. Wenn sollte eine Katze doch ein Leben bei einen bleiben.

Dann das Thema kosten. Futterkosten und Streu kosten sind deutlich günstiger als ein Tierarzt. Tierarzt muss man immer wieder einrechnen. Im Jahr sollte man die Katzen Entwurmen, auch wenn diese nur in der Wohnung leben, dann Impfen und was man auch nicht vergessen sollte, ist Floh und Zecken Schutz. Es kann also immer was kommen, was den Geldbeutel strapazieren kann. Daher sollte man jeden Monat einen festen Betrag zur Seite packen. Damit man im Notfall was zur Hand hat.

Welche Katze passt den zu einen und wie soll man sich entscheiden?

Die Katze sollte schon zu einen passen. Also vorher genau überlegen, ob man eine Babykatze haben möchte, oder eine Ausgewachsene. Man sollte aber der Katze zuliebe 2 Katzen nehmen. Ausnahme natürlich man nimmt eine ältere Katze, die keine andere Katze duldet. Dann vorher schauen ob Kinder oder andere Tiere im Haushalt leben und ob die Katze sich damit verträgt. Und wichtig auch darf die Katze raus oder soll sie nur drinnen bleiben? Hier muss man gerade bei älteren Katzen drauf achten. Man kann sehr selten eine Katze, die Rausgehen gewohnt ist, wieder an die Wohnung gewöhnen. Wichtig finde ich, man sollte sich für das Aussuchen Zeit nehmen. Lernt die Katze kennen und vor allem nimmt Euch Zeit. Vorlieben und auch andere wichtige Punkte. 
Wenn man diese Fragen mit Ja beantworten kann und dem Tier auch genug Aufmerksamkeit bietet, dann ist man bereit für die Katzen. Man findet nicht nur im Tierheim und bei Tierhilfen Katzen, die ein Zuhause suchen, es gibt auch noch private Katzenhilfe, die Katzen haben. Wichtig nicht nur beim Aussuchen der Katze sollte man jemand an der Seite haben, sondern auch noch danach. Wenn es mal Fragen oder Probleme gibt, sollte man hier einen Ansprechpartner haben. Habt Ihr Euch jetzt entschieden für Katzen, dann wünsche ich Euch damit viel Spaß und ein langes Leben zusammen.

Katzenhaus Zunge

Das sind wir Niko 50 Jahre und ich Julia 47 Jahre aus Hannover. Der Liebe wegen bin ich von Kiel nach Hannover gezogen, wo ich 2019 meinen Mann das Ja Wort gegeben habe. Neben uns gibt es noch 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Viel Spaß auf Knuddels-Welt Wir sind Lebenslustig und haben immer ein offenes Ohr und lieben das Leben. Für das Glückliche Leben muss nichts perfekt sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.